Das Gesundheitswesen in Tunesien ALS Pushfaktor Gesellschaftlicher Entwicklung Und Indikator Sozialer Sicherheit: Ein Beispiel Nationaler Sozialpoliti (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #249) (Paperback)

Das Gesundheitswesen in Tunesien ALS Pushfaktor Gesellschaftlicher Entwicklung Und Indikator Sozialer Sicherheit: Ein Beispiel Nationaler Sozialpoliti (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #249) By Mustapha Ouertani Cover Image

Das Gesundheitswesen in Tunesien ALS Pushfaktor Gesellschaftlicher Entwicklung Und Indikator Sozialer Sicherheit: Ein Beispiel Nationaler Sozialpoliti (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #249) (Paperback)

$93.95


Special Order—Subject to Availability
(This book cannot be returned.)
Der zentrale Aspekt der Arbeit ist die Rolle und Bedeutung der Gesundheitspolitik und des Gesundheitssystems fur die Bevolkerung in Tunesien. Der Autor skizziert in einem historischen Abriss die medizinischen Versorgungssysteme unter dem Einfluss politischer, okonomischer und sozialer Entwicklungen. Die jeweiligen Epochen - die islamisch-arabische Ara, die Zeit unter den Osmanen sowie die franzosische Kolonialzeit - werden abgehandelt. Die standig aufgetretenen Epidemien sind in die Untersuchung mitaufgenommen, um die verursachten demographischen und okonomischen Deteriorationen darzustellen. Eine gesellschaftsorientierte Gesundheitspolitik beginnt in Tunesien mit dem Zeitpunkt der Unabhangigkeit 1956 und wird unter den okonomischen Bedingungen sowie den wechselnden politischen Pramissen bis Ende der 80er Jahre bewertet.
Der Autor: Mustapha Quertani wurde 1945 in Kairouan (Tunesien) geboren. Mit sechs Jahren erblindete er infolge einer Gehirnhautentzundung. 1962 kam er in die Bundesrepublik. Zunachst absolvierte er eine Berufsausbildung zum Masseur. Auf dem Zweiten Bildungsweg erwarb er die Hochschulreife und studierte an den Universitaten Marburg sowie Gottingen Sozialwissenschaften. Es folgten Forschungsaufenthalte in Paris und Tunesien. Er war Lehrbeauftragter an den Universitaten Gottingen und Hamburg sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Orient-Institut in Hamburg. 1992 promovierte er und arbeitet seitdem als Dozent an der Europaischen Staatsburger-Akademie in Wetzlar."
Product Details ISBN: 9783631463130
ISBN-10: 3631463138
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication Date: October 1st, 1993
Pages: 381
Language: German
Series: Europaeische Hochschulschriften / European University Studie